Ich bin die Auferstehung und das Leben, wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.
Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt Dokumentarfilm INHALT: Im Frühjahr 2015 wird die Regisseurin Claudia Schulz durch eine Annonce auf Schwester Maria Magdalena aufmerksam. Diese ist die Äbtissin der
Jonestown
‚Er hatte ihnen das Paradies auf Erden versprochen. Und sie sind ihm gefolgt – bis in den Tod.‘   Das Theaterstück Jonestown erzählt die Geschichte der US-Sekte People’s Temple, die ihrem Anführer Jim Jones nach Guyana/Südamerika folgte, was 1978 für
Weißwurstjahre
„Weißwurstjahre“ erzählt die Geschichte der kleinen Carmen, die am ersten Schultag von ihren Eltern in einem Kloster ausgesetzt wird und dort viele Jahre verbringen muss. In düsteren Bildern erzählt Claudia Schulz, die Autorin und Regisseurin des Theaterstückes, ein schwarzhumoriges Märchen