Wir freuen uns!!!

‚Weißwurstjahre‘ wurde bei den 13. Wasserburger Theatertagen ausgezeichnet. Der Verband Freie Darstellende Künste Bayern hat uns in diesem Jahr mit dem Inszenierungspreis bedacht. Weitere Aufführungstermine werden demnächst bekannt gegeben.

HIER MEHR LESEN

 

Weißwurstjahre“ erzählt die Geschichte der kleinen Carmen, die am ersten Schultag von ihren Eltern in einem Kloster ausgesetzt wird und dort viele Jahre verbringen muss. In düsteren Bildern erzählt Claudia Schulz, die Autorin und Regisseurin des Theaterstückes, ein schwarzhumoriges Märchen über eine bizarre Klosterwelt. Carmen ist gefangen im Wahnsinn der Nonnen, der aus Exorzismus, Kreuzigung und Weißwürsten besteht, die einzige Speise, die es im Kloster gibt. Mit kindlicher Naivität nimmt Carmen ihr hartes Schicksal an und versucht alles, um eine gute Büßerin zu sein und so eines Tages ihre Eltern wiederzusehen, doch nicht einmal Gott meint es gut mit ihr …

Es spielen: Matthias Egersdörfer, Andy Maurice Mueller, Bernd Pflaum, Jule Schröter, Robert Stephan. 

Buch/Regie: Claudia Schulz

Bühnenbild: Martin Fürbringer, Anders Möhl

WEIßWURSTJAHRE BEKOMMT INSZENIERUNGSPREIS